Do you want to see our content in English?

x
x

Mehr Effizienz in der Additiven Fertigung

IoT Use Case - codestryke + DyeMansion
5 Minuten Lesezeit
5 Minuten Lesezeit

Additive Fertigung, auch 3D-Druck genannt, hat das Potential, konventionelle Fertigungstechnologien herauszufordern und die Zukunft neu zu gestalten. Produkte, die aus dieser Fertigungstechnologie entstehen, erfordern in den meisten Fällen eine Nachbearbeitung zwecks Reinigung, Oberflächenbearbeitung und Farbgebung. Die Spezialisten für derartige Finishing-Systeme im industriellen Polymer-3D-Druck sind das Team des Münchner Technologie Unternehmen DyeMansion, das sich in nur fünf Jahren als Weltmarktführer etabliert hat. Mit ihrer Technologie ermöglichen die Münchner die Fabrik der Zukunft mit vollautomatisierten, integrierten 3D-Druck Prozessketten schon bald zur Realität zu machen. IoT-reife Systeme integrieren sich nahtlos in bestehende Produktionsprozesse, ganz gleich, ob es sich um perfekt sitzende Brillen oder personalisiertes Automobil-Interieur handelt. In enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt DyeMansion sowohl seine Produkte als auch sein Know-how kontinuierlich mit dem Markt weiter. Beispielsweise über eine App, durch die der Kunde seine Daten einfach überwachen und nachvollziehen kann, und DyeMansion diese Informationen andererseits nutzen kann, um einen noch besseren Service anbieten zu können. Die Fähigkeit, flexible Lösungen sowohl für Kleinserien als auch für die industrielle Serienfertigung anzubieten, macht DyeMansion zu einem starken Partner für Kunden mit Produktionsstätten der Zukunft.

Die Herausforderung: Prozessdaten in Echtzeit erhalten

Die 3D-Drucktechnologie ist sehr innovativ, und viele Kunden entwickeln ihre eigenen Prozesse. Das betrifft auch den nach dem eigentlichen Druck stattfindenden Post-Process, denn jedes Material erfordert seine eigenen, unterschiedlichen Nachbearbeitungen. Das bedeutet, dass der Kunde den kompletten 3D-Druckprozess von der Herstellung bis zum Finishing im Blick behalten muss.

Hier unterstützt DyeMansion seine Kunden zum Beispiel mit einem Service-Team, das sich um technische Fragestellungen und die Behandlung von Defekten etc. kümmert, oder mit einem Application Consulting Team. Dieses kümmert sich um Verfahren und Anwendungen der Maschinen, also z.B. um die Klärung, welche Parameter in einem Finishing-Prozess geändert werden müssen, um ein bestimmtes Ergebnis zu erhalten. Dafür müssen Kunden häufig in Abstimmung mit ihrem Hersteller einen neuerlichen Durchlauf starten, um bestimmte Parameter aufzeichnen zu lassen und das Problem identifizieren zu können. Das führte bisher zu komplexen Vorgängen, die Ineffizienzen und Stillstandzeiten hervorrufen können – auch deshalb, da meist ein einzelner Maschinenbediener mehre Maschinen bedient.

Hier war eine Lösung gefragt, die dem Service-, dem Application Consulting Team und dem Kunden die notwendigen Daten zur richtigen Zeit zur Verfügung stellt. Eine Herausforderung, perfekt zugeschnitten auf die Kompetenz von codestryke!

Die Lösung: IIoT für den NextGen-Maschinenbauer

codestryke ist ein Softwareunternehmen, das sich auf IoT für den Maschinenbau spezialisiert hat. Als zuverlässiger Partner unterstützt es industrielle Hersteller mit umfangreichen IoT-Lösungen und Dienstleistungen beginnend bei der Konzeption, über die Entwicklung bis hin zum Betrieb. Das Team von codestryke besteht aus Entwicklern, Solutions Architects, Consultants und Data Scientists, die Software ist global bei über 50 Kunden auf über 4,5 Mio. Maschinen und Devices im Einsatz. codestryke steht seinen Kunden beratend zur Seite und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen.

Im konkreten Anwendungsfall bildet die codestryke-eigene IoT-Connectivity namens VergeLink die Basis. VergeLink erfasst als Middleware die Daten aus den Steuerungen, bereitet sie zur Weiterverarbeitung auf, und stellt die Daten über einen OPC-UA-Server nicht nur der Cloud, sondern auch Produktionsleitsystemen wie ERP, MES, und SCADA zur Verfügung.

Gleichzeitig werden die Daten auf MindSphere bereitgestellt, einer IoT-as-a-Service-Lösung von Siemens. MindSphere verarbeitet die Betriebsdaten mittels hochentwickelter KI-Analysefunktionen, speichert sie und macht sie dem DyeMansion-Kunden mittels einer von codestryke maßgeschneiderten App auf zwei Arten zugänglich:

  • als Echtzeitdaten der aktuell laufenden Prozesse – dabei werden vor allem Statusmeldungen und Timeseries-Daten dargestellt; damit können zum Beispiel Schwellwerte überwacht werden, um im Fall von Abweichungen von Soll-Werten einen Alarm auszulösen
  • als historische Daten der bereits abgeschlossenen Jobs und Prozesse – hier gibt es für jeden Bedarf die entsprechenden KPI, und diese können vom Benutzer auch konfiguriert und kommentiert werden

Ebenso lassen sich interne Prozesse mit den Bordmitteln von MindSphere darstellen und optimieren, sodass das Service-Team im Bedarfsfall effizienter auf Kundenanfragen reagieren und Maßnahmen einleiten kann.

Das Ergebnis: Effiziente Optimierung mit Blick auf den gesamten Prozess

Die von codestryke entwickelte Lösung übermittelt die Daten direkt an Workflow Center – DyeMansions App für Kunden. Dadurch kann exakt darüber Auskunft gegeben werden, wie der Prozess optimiert werden kann. Der Kunde weiß zu jedem Zeitpunkt im Detail, welche Maschine sich gerade in welcher Prozessphase befindet.

Der Kunde wird dadurch in die Lage versetzt, mit perfekt konfigurierten Prozessen zu arbeiten, und hat vollständige Transparenz über die Abläufe. Bei Abweichungen erhält er sofort eine Information und kann entsprechende Schritte einleiten.

Durch diese IoT-Lösung wird der Kunde enabled, seine Maschinen effizient zu bedienen und maximalen Mehrwert sowie einen schnellen ROI zu erzielen.     

Zudem wird mit DyeMansion Data Connect eine Schnittstelle (OPC UA) bereitgestellt, die die Nutzung von Maschinendaten im kundeneigenen System ermöglicht und so unabhängig von der Cloudlösung arbeiten kann.

Die Kundenmehrwerte des DyeMansion Workflow Centers auf einen Blick:         

GESTEIGERTE PRODUKTIVITÄT – verbesserte Produktionsabläufe und gesteigerte Produktivität durch Echtzeit-KPI-Überwachung und Dateneinblicke

AUTOMATISIERTE RÜCKVERFOLGBARKEIT – gewährleistete Rückverfolgbarkeit der Produktion mit Laufhistorie

ERHÖHTE BETRIEBSZEIT – automatische Benachrichtigung des Personals bei Problemen und somit schnellere Fehlerbehebung

MEHR FLEXIBILITÄT – flexibles Arbeiten und Überwachen durch intuitive und browserbasierte App – unabhängig von Ort und Zeit

 

Die Kundenmehrwerte der DyeMansion Data Connect Schnittstelle auf einen Blick:           

VEREINFACHTE INTEGRATION – einfache und sichere Integration des Print-to-Product-Workflows in die digitale Fabrikumgebung

VOLLSTÄNDIGER DATENSATZ – tiefere Einblicke in die DyeMansion-Maschinen

HOHE KOMPATIBILITÄT & FLEXIBILITÄT – offene Integration mit MES/ERP-Systemen

In Anwendung

Jetzt IoT Use Case Update erhalten

Erhalten Sie monatlich exklusive Einblicke in unsere Use Cases, Aktivitäten und News aus dem Netzwerk - Jetzt kostenlos anmelden.