Do you want to see our content in English?

x
x

Azure Marketplace: Uptake Fusion – Cloud-Native Industrial Data Analytics Hub

IoT Use Case - Microsoft, Uptake Fusion
5 Minuten Lesezeit
5 Minuten Lesezeit

OT-Daten mit Konnektoren in der Cloud nutzbar machen

Es braucht eine umfassende Lösung, damit die ungeheure Diversität betriebstechnischer Daten für unternehmensweite Prozesse zur Verfügung steht. Uptake Fusion ist das Tool für die industrielle Datenanalyse aus dem Azure-Marketplace. Es bringt die Vielfalt an OT-Daten sicher in die Cloud und vereinheitlicht sie dort so, dass sich jedwede weitere Verwendung, von der Analyse bis zum Digitalen Zwilling ohne Hindernisse umsetzen lässt.

Die Herausforderung: Proprietäre Strukturen hemmen die übergreifende Nutzung von Daten

Nachdem die Vorteile der Datenspeicherung in der Cloud für IT-Anwendungen sich längst flächendeckend durchgesetzt haben, stehen betriebstechnische Daten (OT für Operational Technology) auf diesem Weg vor zahlreichen Herausforderungen. Allein durch die sehr unterschiedlichen Formate ergibt sich viel Aufwand, wenn Informationen vereinheitlicht werden sollen. Zur Betriebstechnik gehören neben den Produktionsdaten und Sensorsignalen auch Serviceinformationen oder metrische Zeitreihendaten.

Viele Informationen sind außerdem an proprietäre Technologie gebunden und nur mit großem Aufwand für unternehmensweite Nutzung aufzubereiten. So muss der Zugriff auf DCS, PLCs, SCADA oder Historians individuell erfolgen. Es gibt heute keinen klaren Weg, diese Daten zur Verfügung zu stellen: Das birgt nicht nur Sicherheitslücken, sondern stellt auch einen immensen Kostenfaktor dar.

Tag-Gebühren und Lizenzauflagen erschweren den Prozess zusätzlich. Gerade Unternehmen, die ihre Betriebsdaten standort- und bereichsübergreifend für Analyse und Weiterentwicklung nutzen wollen, suchen nach Wegen, die unterschiedlichen Formate zusammenzubringen. Angesichts der stetig anwachsenden Datenmenge, die von Maschinen, Sensoren oder Simulationstools produziert wird, steigt auch der Bedarf, die Daten intelligent zu nutzen. Nach einer IDC-Schätzung wird das weltweite Datenvolumen 2025 gegenüber 2018 um 61 Prozent auf 175 Zettabytes zunehmen. Ein Großteil dieses Volumens entfällt auf Industriedaten. Nur etwa 5 % dieser Daten werden überhaupt genutzt, und hier nicht alle konsistent. Vor dem Hintergrund, dass lediglich 3 % der Unternehmen überhaupt die grundlegenden Datenqualitätsstandards für fortgeschrittene Analysen haben, ist ein riesiges Potenzial zu erkennen, Werte aus der Datenmenge zu generieren.

Die Lösung: Der eine Datenpool als unternehmensweite Informationsgrundlage und industrielle Datenanalyse

Wenn die vereinzelt erfassten und sehr unterschiedlich strukturierten industriellen Betriebsdaten in ein einheitliches Format gebracht werden, entstehen ganz neue Möglichkeiten für Analysen und Operationen. Azure ist die Cloud-Lösung von Microsoft speziell für Softwareentwickler, die Datenmodelle und -strukturen auf einer Cloud-Plattform vereinheitlichen möchten. Uptake Fusion ist das SaaS-Tool im Azure Marketplace, das sowohl Metadaten, als auch historische- und Zeitreihendaten aus den unterschiedlichen Quellen in die Cloud bringt und vereinheitlicht. Qualitätssicherung und Normierung der Daten erfolgen mit Uptake Fusion automatisch.

Ist die Speicherung in der Cloud einmal erfolgt, lässt sich der Zugriff für unterschiedliche Benutzer individuell in Rollen festlegen. Auch Tools wie Time Series Insights und Power BI liefern auf dieser Basis wichtige Einblicke, mit der sich die Effizienz steigern und damit das Ergebnis absichern lässt.

Uptake Fusion „befreit“ Daten aus der oft mehrfach gesicherten Speicherung in einzelnen Unternehmensteilen, die jeweils mit den dortigen Sicherheitsmaßnahmen geschützt sind. Sobald unternehmensweite Analysen durchgeführt werden sollen, muss das Material aus diesen Mechanismen herausgeholt werden, um zu aussagekräftigem „Big Data“ zu werden. Der Blickwinkel der IT und der OT verschmelzen zu einer ganzheitlichen Verbesserung im gesamten Unternehmen.

Uptake Fusion erhält die Metadaten, die mit anderen Verfahren bei der Übertragung in die Cloud zum großen Teil verlorengehen. Als Dienstleistung (Software as a Service) wird das Datenvolumen wahlweise in einer kundenseitigen oder der Uptake Cloud gehostet.

Uptake Fusion bietet schnellen zentralen Zugriff auf granulare industrielle Betriebsdaten aus verschiedenen Quellen für Experimente und Analysen. Anlagenhierarchie und Datenmodelle können einfach importiert und mit bestehenden Datenmanagement-Systemen in Einklang gebracht werden. In weniger als zwei Wochen kann der cloud-native Industrial Analytics Data Hub die Ereignis- und Zeitseriendaten auf neue und wirkungsvolle Weise nutzen.

Das Ergebnis: Kuratierte Daten für jeden denkbaren Verwendungszweck

Die Kunden und Referenzen von Uptake Technologies sprechen für sich: Ein führender Experte für Fahrzeugtransporte – United Road Services – erhöhte mit Uptake die Betriebszeit der Flotte mit 4-fachem ROI. Ein Kunde aus dem Güterbahn-Segment erhöht die Zeitspanne zwischen außerplanmäßigen Wartungsarbeiten um 34 %. Eines der größten Bergbauunternehmen der Welt wählte Uptake und identifizierte über einen Zeitraum von fünf Jahren durch prädiktive Industrieanalytik einen Mehrwert von mehr als 34 Mio. USD. Das zeigt: Uptake liefert für jeden Anwendungsfall indutrieübergreifend einen geschäftlichen Mehrwert.

Mit nur etwa zwei Wochen Implementierungszeit gelingt die Umstellung auf Uptake Fusion sehr schnell. Nach dieser kurzen Zeit stehen den Nutzern alle Vorteile zur Verfügung. Aus der sicheren Speicherung und der Vereinheitlichung der Betriebsdaten ergeben sich Synergieeffekte für nahezu alle Betriebsteile. Jede Vereinheitlichung senkt den Aufwand, Daten vor einer Weiternutzung zu bearbeiten. Manche Applikationen werden aufgrund des erwarteten Aufwands gar nicht erst umgesetzt: deshalb eröffnet Uptake Fusion auch neue Analyse- und Anwendungsfelder, die in einengenden Strukturen nicht möglich sind. Was Zeit spart, spart auch Kosten, und effizientes Arbeiten erhöht nicht nur Mitarbeiterzufriedenheit, sondern auch das Betriebsergebnis insgesamt.

Das Datenmaterial ist auch eine Grundlage für Unternehmen, ihre ESG-Ziele zu erfüllen. Gerade in anlageintensiven Branchen wie der Öl- & Gasindustrie sind belastbare Daten eine der Grundvoraussetzungen für Nachhaltigkeitsprogramme. Das Material eignet sich für Echtzeitaussagen über Verbräuche oder für Audits.

Hier geht’s zur App im Microsoft Azure Marketplace: Uptake Fusion: Cloud-Native Industrial Data Analytics Hub

In Anwendung

Jetzt IoT Use Case Update erhalten

Erhalten Sie monatlich exklusive Einblicke in unsere Use Cases, Aktivitäten und News aus dem Netzwerk - Jetzt kostenlos anmelden.