Qualitätsingenieur schafft weniger Ausschuss und höhere Produktqualität

node-divider
2 Minuten Lesezeit
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
2 Minuten Lesezeit
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Fehlerfreie Prozesse sind ausschlaggebend für die effiziente Fertigung qualitativ hochwertiger Produkte. Eine intelligente Echtzeitüberwachung sorgt insbesondere bei Fügeverbindungen wie Schrauben für höhere Transparenz sowie die Optimierung sicherheits- und qualitätsentscheidender Merkmale.

Die Herausforderung: Fehlerfreie Prozesse etablieren

Bei der Fertigung von sicheren und langfristig zuverlässigen Schraubverbindungen sind zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen. Selbst kleine Abweichungen bei Drehmoment und -winkel können gerade bei stark beanspruchten Teilen zur Lockerung der Verbindung führen. Oftmals ist der Schraubprozess nur ungenügend überwacht und Fehler werden erst bei der finalen Qualitätskontrolle oder gar beim Kunden identifiziert.

 

Für Prozess- und Qualitätsingenieure ist es wichtig, alle relevanten Parameter bei jedem Schraubvorgang genau im Blick zu behalten – ohne dafür an der betroffenen Arbeitsstation zu stehen. Eine unmittelbare Benachrichtigung bei Abweichungen oder veränderten Einstellungen ermöglicht schnellere Reaktionszeiten und somit weniger Ausschuss. Zusätzlich deckt die Analyse historischer Daten langfristige Optimierungspotenziale auf. 

Die Lösung: Live-Überwachung von Schraubprozessen

Das Nexeed Industrial Application System von Bosch Connected Industry ermöglicht die Fehlererkennung bereits während des Schraubprozesses. Bestenfalls lassen sich Fehler sogar gänzlich vermeiden. 

Über die Echtzeit-Prozessdatenüberwachung im nutzerfreundlichen Cockpit haben Prozess- und Qualitätsingenieure alles im Blick: Verschiedene Messgrößen und Toleranzen werden nach Bedarf zentral gesammelt, ausgewertet und visualisiert. Beispielsweise lassen sich Drehmoment und Drehwinkel als Schraubkurve darstellen – und somit eine direkte Aussage über die Qualität der Verbindung sowie eine Vergleichbarkeit mit anderen treffen. 

Mit Hilfe der Regelkonfiguration führen Überschreitungen definierter Grenzen darüber hinaus sofort zu Warnmeldungen. So können die Verantwortlichen nicht nur bei auftretenden Problemen schnell Maßnahmen ergreifen. Auch systematische Fehler werden erkannt und ihre Ursachen eingegrenzt. Das ermöglicht eine Reaktion, noch bevor Ausschuss entsteht. 

Das Ergebnis: Starke Qualitätsverbesserungen und höhere Effizienz

Treten Fehlerhäufungen auf oder laufen Prozesse nicht normgerecht ab, wird dies dank intelligenter Software sofort erkannt. Diese gewonnene Transparenz unterstützt bereits in der Fertigung bei der schnellen und einfachen Entscheidungsfindung.

 

So wird die einwandfreie Qualität sämtlicher Schraubverbindungen vor Auslieferung an den Kunden festgestellt. Kunden profitieren von einwandfreier Qualität sämtlicher Schraubverbindungen – und Hersteller von durchgängiger Produktqualität und einer optimierten Gesamtwirtschaftlichkeit.

 
NEWSLETTER

Jetzt unser IoT Use Case Update erhalten

node-divider

Erhalten Sie kostenlos das monatliche Update zu spannenden Use Cases, aktuellen Podcastfolgen und News aus unserer IoT-Community.