Azure Marketplace: Cognite Data Fusion

node-divider
IoT Use Case - Microsoft + Cognite
6 Minuten Lesezeit
6 Minuten Lesezeit

Datensuche ade: Betriebsdaten sofort verfügbar machen

Um die Digitalisierung gerade in Industriezweigen mit Kritischer Infrastruktur und globaler Tätigkeit zu beschleunigen, bietet Cognite Data Fusion die richtige Plattform, um operative Betriebsdaten schnell zur Verfügung zu stellen. Die Software kann als Applikation aus dem Microsoft Azure Marketplace bezogen werden und befreit von der zeit- und kostenaufwändigen Suche nach den richtigen Daten.

Die Herausforderung: Datensuche kostet wertvolle Expertenzeit und verlangsamt die Entwicklung von Lösungen

Wenn Digitalisierungsprozesse in Unternehmen zum Stillstand kommen, sind die Gründe hierfür in den allermeisten Fällen innerhalb der Organisation selbst zu suchen. Entscheidend ist die Zusammenarbeit der Experten, um Daten für die Anwender in einer Organisation in erster Linie zugänglich und damit wertvoll und nutzbar zu machen. Industrielle Betriebsdaten sind eine Notwendigkeit, die jedoch in der richtigen Weise bearbeitet und bereitgestellt werden müssen, um den vollen Nutzen zu entfalten. Aktuell verbringen Fachleute den größten Teil ihrer Zeit damit, Daten aus unterschiedlichsten Quellen und in den verschiedensten Formaten überhaupt erst einmal zu finden und aufzubereiten. Eine häufig ineffiziente Arbeitsorganisation, denn die Experten sollten sich mit der Auswertung und der Entwicklung von datenbasierten Lösungen beschäftigen können; oft kommt es jedoch zu diesem weiteren, eigentlichen Kernprozess gar nicht, weil die Datensuche so aufwändig ist.

Hier herrscht gerade in weltweit agierenden Organisationen großer Bedarf an Vereinfachung, wobei die Daten gleichzeitig belastbar sowie sicher gespeichert und vorgehalten werden müssen. Die großen Datenmengen müssen strukturiert und visualisiert werden. Eine Aufgabe, die händisch nicht mehr zu erfüllen ist. 80 % der Zeit geht nachgewiesenermaßen mit der Datensuche verloren – auch die Unsicherheit, ob aktuelle Versionen vorliegen, ist groß.

Eine agile Herangehensweise ist erforderlich, um den Mehrwert aus den Daten zu generieren. Dabei geht es nicht so sehr um Dokumentation, sondern vielmehr um einen kreativen Austausch zwischen den Datenexperten und den Fachleuten in den verschiedenen Abteilungen. Es braucht lebendige Prozesse, um die Organisation profitabel, zukunftsfähig und nachhaltig weiterzuentwickeln.

Nachverfolgbarkeit ist ein entscheidender Erfolgsfaktor in großen Strukturen. Fehlersuche zu optimieren, spart erhebliche Zeit und Personalressourcen.

Die Lösung: Mit Cognite Data Fusion einen Digitalen Zwilling der gesamten Organisation in Echtzeit realisieren

Cognite Data Fusion aus dem Microsoft Azure Marketplace kontextualisiert alle betrieblichen Anlagendaten in Echtzeit. Damit haben Unternehmen eine vertrauenswürdige, belastbare Grundlage für Entscheidungen über Wartung, Produktion und Sicherheit. Die Suche und Darstellung aller Daten auf der Plattform sind mit einer benutzerfreundlichen grafischen Oberfläche genau an die Anforderungen der Nutzer angepasst. Zu den Technologien, die Cognite Data Fusion für diese Lösung verwendet, gehören hybride KI, Big Data, maschinelles Lernen und 3D-Modellierung. Cognite Data Fusion verbindet Simulationsdaten mit physischen Informationen und erlaubt das Bearbeiten Digitaler Zwillinge.

Die Leistungsfähigkeit der Organisation steigert sich in dem Moment, indem die Entscheidung hin zur Digitalen Reife fällt. Aus dieser Entscheidung erwächst die datengestützte Weiterentwicklung und damit die Verbesserung der Produktqualität und die Optimierung aller Prozesse. Cognite Data Fusion erlaubt eine digitale Darstellung der industriellen Wirklichkeit. Es ist möglich, alle Informationen der Komponenten in Übersichtsgrafiken mit Metadaten und Messreihen darzustellen. Jedes einzelne Feature kann ausgewählt und mit allen detaillierten Daten dargestellt werden.

Monitoring und Alarme zu konfigurieren, ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Fachleute. Mit Cognite Data Fusion werden diese Berechnungen einfacher und schneller. Alle Grenzwerte werden einfach in Data Fusion hinterlegt und alle Benachrichtigungen hier eingestellt. Auf diese Weise lässt sich einfach sicherstellen, dass alle Beteiligten im gesamten Unternehmen gleichzeitig von den Ereignissen erfahren und die gesamte Benachrichtigung samt der hinterlegten Folge-Aktionen automatisiert abläuft.

Die differenzierte Konfiguration führt zu sehr detaillierten Abfragen mit gesichert vollständigen Ergebnissen. So scheint es, dass die Daten gelernt hätten, „menschlich“ zu sprechen.

Die Visualisierung mit weiteren Systemen erfolgt nach Kundenwunsch. So steht jedem Unternehmensbereich die benötigte Information in der gewünschten Form jederzeit zur Verfügung: die Besatzung einer Offshore-Plattform braucht Hintergründe zu einem bestimmten Ausrüstungsteil – bis hin zum Austausch mit den Produktexperten. Für die bedarfsgerechte Wartung ruft der Planer an Land ganz andere Informationen desselben Bauteils ab, von der Historie über die aktuellen Sensordaten bis zur Einsatzplanung, um die Wartung effizient und bedarfsgerecht zu organisieren.

Individuell konfigurierte Dashboards lassen sich auch nach unterschiedlichen Prioritäten sortieren. Sie zeigen dabei Informationen aus beliebig vielen Standorten und Quellen.

Basierend auf den hinterlegten Messdaten bietet das Dashboard auch mögliche Gründe für aktuell auftretende Fehler an. Auch diese Funktion beschleunigt die Bearbeitung von Störungen und macht den gesamten Ablauf deutlich effizienter, indem die ohnehin vorhandenen Daten intelligent genutzt und zur Verfügung gestellt werden.

Während Unternehmen wachsen, unterstützt Cognite Data Fusion die Pläne, macht Produktion effizienter und spart Zeit und Energie. Cognite Data Fusion erfüllt den Grundbedarf nach zugänglichen Daten auch für komplexe Anwendungen in kritischer Infrastruktur und anlagenintensiven Industrien. Die Fachabteilungen als primäre Nutzer der Daten stehen im Fokus. Für sie sollen die Daten zugänglich und nutzbar sein. Sie arbeiten mit dem Ergebnis der kontextualisierten Daten.

Das Ergebnis: Daten schneller auffinden und analysieren beschleunigt alle anderen Prozesse und liefert beeindruckenden ROI

Allein die Befreiung von der Datensuche setzt Expertenressourcen in den Unternehmen frei. Damit allein steigt die Produktivität nachweislich um ca. 70 %. Sind die Informationen aus den verschiedenen Quellen über einen einzigen Zugangspunkt intuitiv aufzufinden, macht dies die Datensuche 7- bis 12-mal schneller. Die kontextualisierten Daten sind über 70 % schneller für Analysen bereit, da die Verknüpfungen automatisiert stattfinden. Damit beschleunigt sich der gesamte Entscheidungsprozess um mindestens den Faktor 10.

Die bewusste Entscheidung zur unternehmensweiten Nutzung betrieblicher Daten führt zur digitalen Reife und damit zum digitalen Erfolg. Cognite Data Fusion löst die wichtigsten Herausforderungen von Cloud-Datenarchitekten, Datenwissenschaftlern und bürgerlichen Entwicklern und ermöglicht ihnen die Nutzung von Industriedaten für den KI-Einsatz in großem Umfang. Vorher isoliertes Fachwissen wird durch den Datenzugang und die Kontextualisierung demokratischer. Die entwickelten Modelle sind einfach skalierbar und stehen so nach kurzer Zeit für die echte Nutzung zur Verfügung.


Hier geht’s zur App im Microsoft Azure Marketplace: Cognite Data Fusion

In Anwendung

Jetzt IoT Use Case Update erhalten

Erhalten Sie monatlich exklusive Einblicke in unsere Use Cases, Aktivitäten und News aus dem Netzwerk - Jetzt kostenlos anmelden.