Do you want to see our content in English?

x
x

Retrofit: Einfaches Condition Monitoring bei Bestandsanlagen

IoT Use Case - Balluff CMTK
3 Minuten Lesezeit
3 Minuten Lesezeit

Um Störungen und Ausfälle bei ihren Maschinen und Anlagen zu verhindern, müssen Unternehmen den Zustand der Systeme kontinuierlich überwachen. Das erfordert innovative Lösungen, insbesondere bei älteren Industrieanlagen, die nicht für die Vernetzung mit dem Industrial IoT ausgelegt sind. Das Condition Monitoring Toolkit (CMTK) von Balluff ermöglicht die flexible und herstellerunabhängige Überwachung.

Die Herausforderung: Condition Monitoring bei älteren Industrieanlagen

Die Betreiber von Industrieanlagen müssen den Zustand ihrer Maschinen und Anlagen effizient überwachen, um ungeplante Ausfälle und Stillstände zu vermeiden. Dabei helfen Systeme für die Vernetzung mit dem Industrial IoT, um die Anlagen nicht nur vor Ort, sondern auch aus der Ferne automatisch zu überwachen.

Doch die Einführung solcher Monitoring-Lösungen ist bei älteren Bestandsanlagen aufwendig und teuer, da sie oft nicht die erforderlichen technischen Voraussetzungen erfüllen. Hinzu kommt die Komplexität der Entwicklung einer Lösung für das Industrial IoT. Vor allem mittelständische Unternehmen stoßen hier leicht an Grenzen.

Sie benötigen ein möglichst einfaches Nachrüst-Kit, das mit Maschinen und Anlagen verschiedener Hersteller zusammenarbeitet und dabei nicht auf einen Anschluss an eine (ebenfalls häufig ältere) Industriesteuerung angewiesen ist. Durch diese Retrofit-Fähigkeit muss es möglich sein, eine digitale Maschinenüberwachung umzusetzen, ohne die vorhandenen Systeme anzutasten.

Die Lösung: Ein retrofit-geeignetes Condition Monitoring Toolkit

Eine solche Lösung ist das Condition Monitoring Toolkit (CMTK) von Balluff, das alle wichtigen Funktionen für die industrielle Anlagenüberwachung bietet. Es funktioniert durch eine Kombination aus Hardware, Software und Sensortechnologie, die eine effiziente und umfassende Zustandsüberwachung ermöglicht.

Die Basis des CMTK ist die Base Unit, eine Hardware-Komponente, die mit integrierter Software zur Sammlung und Auswertung von Sensordaten ausgestattet ist. Sie arbeitet als zentraler Knotenpunkt, an den bis zu vier IO-Link-Sensoren angeschlossen werden können. Sie überwachen Parameter wie Temperatur, Schwingung und Druck. Der Anschluss ist dabei herstellerunabhängig, vorhandene Sensoren können problemlos genutzt werden.

Die Base Unit sammelt die Daten der Sensoren und wertet sie aus, um den aktuellen Zustand der Komponenten zu bestimmen. Das CMTK ist ein autarkes System, das unabhängig von Cloud-Infrastrukturen oder der Maschinensteuerung funktioniert. Alle Daten werden lokal gespeichert und verarbeitet. Zusätzlich ist eine Fernüberwachung der Maschinen und Anlagen sowie die Übertragung der Daten mit dem Standardprotokoll MQTT in die Cloud möglich.

Die Software auf der Base Unit hilft bei der Einstellung und Überwachung von Schwellwerten. Sie können individuell konfiguriert werden, je nach den konkreten Anforderungen. Werden die definierten Richtwerte überschritten, gibt das System eine Warnmeldung aus. Damit können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Produktion immer nach Plan läuft.

Das Ergebnis: Höhere Effizienz bei der Überwachung von Industrieanlagen

Unabhängig von der Art der Anlage ist das CMTK von Balluff flexibel einsetzbar und kann an eine Vielzahl von industriellen Anwendungen angepasst werden, etwa Motoren, Pumpen, Hydraulikaggregate, Lüfter und Luftsysteme. Insgesamt bietet das Condition Monitoring Toolkit eine umfassende Lösung für Betreiber von Industrieanlagen. Es hilft, ungeplante Stillstände zu verhindern, Betriebskosten zu reduzieren und die Effizienz der Anlagen zu steigern. Mit seiner Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit ermöglicht es Betreibern, den Zustand ihrer Anlagen genau zu überwachen und rechtzeitig auf Probleme zu reagieren, um einen reibungslosen Produktionsprozess sicherzustellen.

In Anwendung

Jetzt IoT Use Case Update erhalten

Erhalten Sie monatlich exklusive Einblicke in unsere Use Cases, Aktivitäten und News aus dem Netzwerk - Jetzt kostenlos anmelden.